MANDALAS
OD*CHI
NETZWERK
NATUR KUNST
RUNEN
Runen-Termine
Vorwort
Runen-Karten
Runen*Initation
Runensymbolschlüssel
Runen im Überblick
Hagal
Fa
Ur
Thorn
As
Rit
Kan
Gebo
Not
Is
Ar
Sig
Tyr
Bar
Laf
Man
Yr
Eh
Odala
Ing
Was Runen sind...
Runen und Tarot
Das schlechte Image
Alltägliche Runen
Runen und Literatur
Natürliche Runen
Runen im Kreis
Runen im Ornament
Inspirationen
Runen im Dritten Reich
Jahreskreisfeste
Runen-Tabellen
Links
UR*KLÄNGE
ANGEBOTE



Quelle - Ursprung - Lebenskraft

2 UR-URUZ-URAS-UR-ROOTS

 

UR-sache, UR-sprung, UR-kraft, UR-quell, UR-Nat-UR, UR-Kult, UR-Kult-UR, UR-erkenntnis, W-ur-zel,

UR =Auerochse(entspricht als Symbol dem Nordamerikanischen Bison) Tiefe Weisheit, Quell der Weisheit

und Wahrheit, Heil,Heilung ( durch Behandlung der Ursache) , Rune des Heilers, Erdkraft, Mutter,

UR -Mutter-Göttin, Cosmos-Om-a, Mutter Erde als Quell aller Fülle, Füllhorn, URdbrunnen, an dem

Die Drei Nornen, "URda" =Vergangenheit, "Verdandi" = Gegenwart und " Skuld" = Zukunft , die die

Schicksals-Fäden für Götter und Menschen spinnen und auch durchtrennen....(...!)

 

 


Die UR-Runenkraft im Alltag nutzen

Zur Ursache gelangen - Heilen (Urururur....singen oder sprechen)- seine Wurzeln wieder finden - der Sache auf den Grund gehen - Beständige Innere Kraft aktivieren und tanken - Mit der UR-Energie verbinden - Kontakt mit

Der KOSMISCHEN UR_QUELLE - die Sexualkraft steigern - UR-Instinkte wecken - UR-Kräfte aktivieren

Mit der Erde verbinden - Wurzel-Chakra harmonisieren

Affirmation: "UR-Kraft durchflutet mich und verbindet mich mit der Quelle allen Seins!" - "Ich bin Heil und Gesund!"



To top




UR im Hagal




URUR im Hagal